Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen e-luk.pl vom 26.05.2017

I. Definitionen

Die in AGB benutzten Begriffe bedeuten:

1. Kunde – natürliche Person oder organisatorische Einheit, die im Onlineshop Bestellung aufgibt. Ein Kunde darf keine juristische Person sein.

2. Verbraucher (Konsument) – bedeutet nach dem Art. 22[1] des poln. Bürgerlichen Gesetzbuches eine natürliche Person, die mit einem Unternehmer Rechtsgeschäft abschließt, das jedoch direkt mit seinem Geschäft nicht verbindet ist.

3. Das polnische Bürgerliche Gesetzbuch – Gesetzt vom 23. April 1964 (poln. BGB Nr. 16 Pos. 93 mit späteren Änderungen).

4. Allgemeine Geschäftsbedingungen – die AGB für elektronische Dienstleistungen im Onlineshop e-luk.pl.

5. Onlineshop - der Onlineshop, aufzurufen unter der Adresse www.e-luk.pl, unter der ein Kunde Bestellungen aufgeben kann.

6. Ware – alle Artikel, die im Onlineshop angeboten werden.

7. Kaufvertrag – im Sinne des poln. BGB wird ein Kaufvertrag zwischen Unternehmer (Łukasz Sekuła Inhaber des Unternehmens SEKULA ARCHERY an der Adresse Kasprowicza-Strasse 116, 20-232 Lublin, Steuer-Identifikationsnummer (NIP) 7141645518, REGON: 060090918, E-Mail-Adresse: sklep@e-luk.pl), eingetragen ins Zentrale Verzeichnis und Information über die Wirtschaftliche Tätigkeit (CEiDG), geführt durch den zuständigen Wirtschaftsminister) und Kunden online abgeschlossen.

8. Verbraucherschutz – das Gesetz vom 30. Mai 2014 zum Konsumentenschutz (poln. BGB 2014 Pos. 827).

9. Gesetz über die elektronische Erbringung von Dienstleistungen – das Gesetz vom 18. Juli 2002 über die elektronische Erbringung von Dienstleistungen (poln. BGB Nr 144 Pos. 1204 mit späteren Änderungen).

10. Bestellung – der Kunde wünscht sich einen Kaufvertrag abschlossen, der besonders Art und Anzahl der Ware bestimmt.

II. Allgemeine Bestimmungen

2.1. Die AGB bestimmen, wie die Kunden den Onlineshop unter ww.e-luk.pl benutzen sollen.

2.2. Art. 8 des Gesetzes über die elektronische Erbringung von Dienstleistungen bestimmt diese AGB.

2.3. Der Onlineshop, aufzurufen unter der Adresse www.e-luk.pl, geführt durch Łukasz Sekuła Inhaber des Unternehmens SEKULA ARCHERY an der Adresse Kasprowicza-Strasse 116, 20-232 Lublin, Steuer-Identifikationsnummer (NIP) 7141645518, REGON: 060090918, E-Mail-Adresse: sklep@e-luk.pl), eingetragen ins Zentrale Verzeichnis und Information über die Wirtschaftliche Tätigkeit (CEiDG), geführt durch den zuständigen Wirtschaftsminister.

2.4 Die AGB bestimmen besonders:

a) wie man sich registrieren und das Konto benutzt werden soll;

b) wie man die Waren im Onlineshop reservieren soll;

c) wie man die Bestellung online aufgeben soll;

d) wie man den Kaufvertrag online abschließen soll.

2.5 Man muss technische Anforderungen zur Aufgabe einer Bestellung erfüllen:

a) Internet Explorer Version 10.0 oder nächste, Mozilla Firefox Version 17.0 oder nächste, Opera Version 12.0 oder nächste, Google Chrome Version 23.0 oder nächste, Safari 5.0 oder nächste mit JavaScript;

b) Bildschirm mit hoher Auflösung 1280 x 800.

2.6 Der Kunde muss selbst einen Computerzugang oder zu einem anderen Gerät mit Internetzugang gewinnen.

2.7 Nach den gültigen Vorschriften behält sich Łukasz Sekuła vor, Dienstleistungen für Personen unter 18 Jahre alt zu beschränken. Die Kunden werde darüber informiert.

2.8 Die Kunden können die AGB jederzeit finden, herunterladen oder drucken unter:

http://eluk.iai-shop.com/Regulamin-cterms-pol-18.html

III. Allgemeine Bestimmungen des Onlineshops

3.1 Bevor man eine Bestellung aufgibt, muss man sich zuerst einloggen.

3.2 Zuerst muss ein Formular erfüllt und danach akzeptiert werden.

3.3 Eine notwendige Bedingung zur Eintragung ist die Akzeptanz der AGB sowie Einwilligung in die Nutzung und Verarbeitung personenbezogener Daten zwecks Bestellabwicklung.

3.4 Łukasz Sekuła hat das Recht, dem Kunden die Möglichkeit zur Bestellaufgabe zu entziehen sowie den Zugang zu allen Waren oder zum Teil zu beschränken, falls die AGB verletzt wird. Es erfolgt insbesondere falls:

a) ein Kunde nicht korrekte, nicht vollständige oder ungültige Daten angegeben hat, die jemanden irreführen oder gegen Dritte verstoßen;

b) ein Kunde durch den Onlineshop die persönlichen Güter Dritter verletzt hat, insbesondere die persönlichen Güter anderer Kunden;

c) ein Kunde andere Handlung vornimmt, die Łukasz Sekuła als unrichtige mit gültigen Vorschriften oder allgemeinen Bedingungen des Onlineshops findet.

3.5 Ein Kunde, der sich nicht mehr einloggen darf, muss von Łukasz Sekuła Zustimmung erhalten, um ein Konto wieder zu öffnen.

3.6 Keine unbefugten Personen dürfen die personenbezogenen Daten modifizieren oder erwerben, deshalb werden entsprechende vorbeugende technische und organisatorische Maßnahmen genutzt.

3.7 Ein Kunde ist besonders verpflichtet:

a) keine verbotenen Inhalte zu verbreiten, die z.B. Gewalt propagieren, die Dritten diffamieren oder Rechte Dritter verletzen;

b) den Onlineshop so zu benutzen, um ihn mit schlechtem Software oder Gerät nicht zu beschränken;

c) keine Werbungen oder Spam-Nachrichten zu verbreiten;

d) den Onlineshop auf keine beschwerliche Weise für andere Kunden und Łukasz Sekuła zu benutzen;

e) Inhalte nur für den eigenen Zweck zu verwenden;

f) den Onlineshop nach den gültigen Vorschriften auf dem Gebiet Polens, Allgemeinen Geschäftsbedingungen und allgemeinen Internet-Bedingungen zu benutzen.

IV. Kaufvertrag

4.1 Alle Informationen zu Waren, ihre Beschreibungen, technische Parameter und Bewertungen sind im Sinne des Art. 71 des BGB eine Einladung zum Kaufvertrag.

4.2 Die Aufgabe einer Bestellung und Abschließen des Kaufvertrages erfolgt, indem das gewählte Produkt in den Warenkorb gelegt und danach ein Bestellformular ausgefüllt wird.

4.3 Bevor ein Kunde einen Button „Bestellung mit Zahlungspflicht“ nicht klickt, kann die Bestellung modifiziert werden. Der Kunde muss dann Anweisungen auf der Internetseite verfolgen.

4.5 Nachdem ein Kunde alle notwendigen Daten angegeben hat, erhält er die Zusammenfassung der Bestellug. Diese Zusammenfassung enthält:

a) Bestellungsgegenstand;

b) Stück- und Gesamtpreis für bestellte Ware oder Dienstleistung samt Lieferkosten und andere zusätzliche Kosten (falls sie entstehen);

c) gewählte Zahlungsweise;

d) Lieferart;

e) Lieferungszeit;

4.6 Um die Bestellung aufzugeben, muss ein Kunde die AGB akzeptieren, personenbezogene Daten angeben und einen Button „Bestellung mit Zahlungspflicht” klicken.

4.7 Die Bestellung ist eine Willenserklärung – ein Kunde möchte mit Łukasz Sekuła einen Kaufvertrag nach den AGB abschließen.

4.8 Nach der Aufgabe der Bestellung wird eine E-Mail-Nachricht unter dem Titel: „Bestellbestätigung Nr. …“ gesendet.

4.9 Ein Kunde erhält die E-Mail=Nachricht, so wird der Kaufvertrag wird abgeschlossen.

4.10 Der Kaufvertrag wird ins Polnische abgeschlossen.

4.11 Die Kunden können die AGB jederzeit finden, herunterladen oder drucken unter: www.e-luk.pl

4.12 Speicherung, Sicherung und Verfügung von Angaben zu Bestellung und Allgemeinen Geschäftsbedingungen erfolgt durch E-Mail.

4.13 Falls ein Kunde die Ware nicht zahlt, muss er die Transport-, Avis- oder Lagerungskosten durch Transportunternehmer tragen. Ohne Zahlungseingang behalten wir sich das Recht vor, einen Betrag von 50 PLN als Entschädigung für Beitreibungskosten gem. Art. 10 Abs. 1 des Gesetzes vom 8. März 2013 zur Zahlungsfrist bei Handelsgeschäft (poln. BGB 2013 Pos. 403 mit späteren Änderungen) geltend zu machen.

V. Lieferung

5.1 Lieferung erfolgt nur auf dem Gebiet Polens an die Adresse, die im Bestellformular angegeben wird.

5.2 Lieferung erfolgt durch DPD-Transportunternehmen, POCZTEX, Packstation-InPost. Die Versandkosten betragen wir folgt: http://eluk.iai-shop.com/Wysylka-cterms-pol-14.html

Die Versandkosten werden auch bei der Bestellaufgabe angegeben.

5.3 Lieferzeit beträgt 1-7 Werktage, darunter ist auch ein Tag der Bestellaufgabe, für die Vorbereitung der Bestellung und für den Versand.

VI. Preis und Zahlungsweise

6.1 Alle Preise werden in polnischer Währung Zloty angegeben. Produktpreise sind Bruttopreise, in denen die Mehrwertsteuer, Zoll und andere Faktoren eingeschlossen sind.

6.2 Ein Kunde kann folgende Zahlungsweise wählen:

a) Überweisung auf das Bankkonto

ING Bank Śląski S.A.

Kontonummer: 48 1050 1953 1000 0090 7025 5907

b) Dotpay, Paypal, Przelewy24, PayU

c) Zahlung mit der Kreditkarte Visa, MasterCard

d) Nachnahme.

VII. Rücktritt vom Kaufvertrag

7.1 Ein Kunde, der auch Verbraucher ist, kann die Ware innerhalb von 14 Tagen zurückgeben. Die Ware kann binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen zurückgegeben werden. Das Widerrufsrecht läuft nach 14 Tagen nach dem Abschluss des Kaufvertrages ab.

Geben Sie uns bitte telefonisch, schriftlich oder per E-Mail Bescheid, dass Sie vom Kaufvertrag zurücktreten – das muss eine eindeutige Erklärung (z.B. per Post, Fax oder E-Mail) sein.

Infoline Mon.-Fr. 11 – 17 Uhr

+48 81 466 90 29

ul. Kasprowicza 116

20-232 Lublin

sklep@e-luk.pl

Sie können das Rückgabeformular ausfüllen, das wir dem Paket beilegen – es ist aber nicht notwendig. Sie können auch eine Rücktrittserklärung oder eine andere eindeutige Erklärung per E-Mail zusenden. Falls Sie diese Möglichkeit wählen, erhalten Sie dann von uns plötzlich eine Bestätigung.

Ein Kunde muss sich an die 14-Tage-Frist halten. So um diese Frist nicht zu verpassen, informieren Sie uns bitte vor dem Ablauf dieser Frist, dass Sie die Ware zurücksenden wollen.

7.2. Folgen des Rücktritts

Wir erstatten die ganze Zahlung, die wir von Ihnen erhalten haben, darin die Versandkosten (ausschließlich der zusätzlichen Kosten, die entstehen, falls Sie eine andere als diese bei uns billigste Lieferung wählen). Die Erstattung erfolgt nicht später als binnen 14 Tagen nach dem Termin, als Sie uns informiert haben, dass Sie die Ware zurücksenden möchten.

Die Gelderstattung erfolgt auf gleiche Weise, wie Sie bezahlt haben, es sei denn Sie sich andere Zahlungsmethode wünschen.

Wir behalten sich das Recht vor, das Geld noch nicht zu erstatten, solange wir die Ware nicht erhalten oder Sie uns kein Beweis vorlegen, dass Sie die Ware geschickt haben.

Innerhalb von 14 Tagen übergeben oder schicken Sie bitte die Ware zurück an folgende Adresse:

Sklep łuczniczy

www.e-luk.pl

ul. Kasprowicza 116

20-232 Lublin

Sie sind nur für Wertverlust verpflichtet, falls die Ware unrichtig verwendet wurden.

7.3.

Nach dem Verbraucherschutz:

Art. 38 – ein Verbraucher hat kein Recht zum Rücktritt vom Kaufvertrag bezüglich des Vertrags:

(…)

3) in dem Leistungsgegenstand kein vorgefertigter Artikel ist, nach dem Verbraucheranweisungen hergestellt oder zum eigenen Bedarf benutzt wird.

Der Rückgabe unterliegen die Waren nicht, die auf Sonderwunsch nach den Eigenanweisungen des Verbrauchers hergestellt wurden, z.B. die Sehnen, die speziell auf Bestellung angefertigt wurden oder die Pfeile, die durch z.B. Abschneiden des Schafts oder andere Farbgebung von Vanes modifiziert wurden.

VIII.Reklamation

8.1 Łukasz Sekuła ist gegen einem Kunden, der Verbraucher ist, nach dem Art. 22[1] des poln. BGB verpflichtet, die Mängelgewährleistung im Bereich des BGB insbesondere nach dem Art. 556 und 556[1] und nächsten des BGB zu gewährleisten.

8.2 Alle Reklamationen sollen an die E-Mail-Adresse sklep@e-luk.pl gesendet sollen. Łukasz Sekula ist verpflichtet, jede Reklamation binnen 14 Tagen zu bearbeiten. Nach dem Ablauf dieser Zeit wird die Reklamation als begründet festgestellt.

8.3 Łukasz Sekuła ist kein Hersteller. Der Hersteller haftet für einen verkauften Artikel nach der Garantiekarte. Falls Garantiedokument gibt eine solche Möglichkeit, kann der Kunde seine Forderungen im Rahmen der Garantie direkt beim Hersteller geltend machen. Seine Adresse gibt es auf der Garantiekarte.

IX. Reklamation im Rahmen der Erbringung von elektronischen Dienstleistungen

9.1 Łukasz Sekuła führt richtig und nach bestem technischem Wissen den Onlineshop und ist verpflichtet, alle von den Kunden gemeldeten Mängel zu beseitigen.

9.2 Ein Kunde muss sofort Herrn Łukasz Sekuła jede Unrichtigkeit oder Pause im Onlineshop melden.

9.3 Alle Unrichtigkeiten oder Pausen können schriftlich an die Adresse Kasprowicza 116, 20-232 Lublin, per E-Mail an sklep@e-luk.pl oder mit einem Kontaktformular gemeldet werden.

9.4 Der Kunde soll seine Vorname und Name, Anschrift, Datum und Art der Unrichtigkeit angeben.

9.5 Łukasz Sekuła ist verpflichtet, jede Reklamation innerhalb von 14 Tagen zu bearbeiten. Nach dem Ablauf dieser Zeit wird die Reklamation als begründet festgestellt.

X. Schlussfolgerungen

10.1. Ein Kunde, der auch Verbraucher ist, kann außergerichtliche Methoden verwenden, um die Reklamation zu bearbeiten und geltend zu machen. Alle Streite zum Kauf können durch Vermittlung von der Aufsichtsbehörde für Handel in Lublin oder vor Gericht bei der Aufsichtsbehörde für Handel in Lublin gelöst werden. Der Kunde kann auch eine Auseinandersetzung gütlich lösen – er kann seine Klage mit Hilfe von europäischer Plattform ODR http://ec.europa.eu/consumers/odr/ melden.

10.2 Falls ein Kunde keine Interesse zeigt, damit der Streit außergerichtlich gelöst wird, kann der Streit zwischen Łukasz Sekuła und einem Kunden vor einem zuständigen Gericht nach dem entsprechenden Vorschriften des BGB gelöst werden.

10.3 Die Auseinandersetzungen zwischen Łukasz Sekuła und einem Kunden, der auch kein Verbraucher ist, werden dem zuständigen Gericht weitergeleitet.

10.4 Für alle in diesen AGB nicht geregelten Fragen finden die Vorschriften des BGB, des Gesetzes über die elektronische Erbringung von Dienstleistungen und andere Rechtsvorschriften Anwendung.

Teilen Sie Ihre Kommentare mit anderen
E-LUK.PL
ul. Kasprowicza 116
20-232 Lublin
Montag bis Freitag 8-18
Samstag - nur telefonisch.
INFOLINIE
+48 81 466 90 29
sklep@e-luk.pl
Montag bis Freitag 11-18
Diese Seite nutzt Cookies für verschiedene Dienstleistungen. Die Richtlinien zur Verwendung von Cookies werden hierbei eingehalten. Sie können die Bedingungen für die Speicherung sowie den Zugriff auf die Cookie-Dateien in Ihrem Web-Browser festlegen.
Schließen
pixelpixelpixelpixel